Erstellt am Montag, 02. Oktober 2017 14:29

Wirtschaftliche und Kulturelle Zusammenarbeit mit Russland ausbauen

Gespräch mit russischem Generalkonsul

Auf Initiative des SPD Europaabgeordneten Norbert Neuser besuchte eine SPD-Delegation das russische Generalkonsulat in Bonn. Mit Generalkonsul Vladimir Sedykh war man sich einig, die bestehenden Kontakte und Gesprächsfäden nicht abreißen zu lassen.

Die kleine SPD-Delegation bestehend aus Dietmar Tuldi, Kreisbeigeordneter des Rhein-Hunsrück-Kreises, Guido Job, Stadtbürgermeister Bad Hönningen, Ferhat Cato, SPD Neuwied/Engers und dem SPD Europaabgeordneten Norbert Neuser will vor allem die Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet ausbauen. Der deutsch-russische Schüleraustausch und Wirtschaftskontakte nach Rheinland-Pfalz und insbesondere zum Flughafen Hahn waren neben Fragen der Abrüstung atomarer Waffen weitere Themen der Gesprächsrunde. Abschließend überreichte die SPD-Delegation ein Schalker Trikot mit dem russischen Sponsor Gazprom.

Die SPD Delegation überreicht dem russischen Generalkonsul Vladimir Sedykh das Schalketrikot. V.l.n.r.: Dietmar Tuldi, Norbert Neuser, Ferhat Cato, Generalkonsul Sedykh und Guido Job.