Dem Anliegen der Sinti und Roma helfen

SPD – Europaabgeordneter Norbert Neuser zu Besuch

Zu Besuch im Koblenzer Beratungsbüro für die Sinti und Roma der Region, das seit 8 Jahren von Musiker Django Reinhardt geleitet wird, war jetzt  der SPD-Europaabgeordneter Norbert Neuser, Boppard.

Sich selbst vor Ort ein Bild von der Arbeit zu machen war sein Anliegen. Norbert Neuser erfuhr im Gespräch mit Django Reinhardt und weiteren ehrenamtlichen Helfern, dass in der Großregion Koblenz mehr als 5000 Sinti und Roma leben. Für sie ist das Beratungsbüro Anlaufstation für Fragen und Probleme wie Schule, Berufsausbildung und  Zusammenarbeit mit Behörden. Django Reinhardt machte deutlich, dass die Arbeit in der Konsequenz aus dem Flüchtlingsstrom seit 2o15 noch deutlich intensiver geworden ist und an Bedeutung gewonnen hat.

Der Abgeordnete, der bei der Europawahl am 26.Mai 2019 wieder für das europäische Parlament kandidieren wird, würdigte die Arbeit des Büros , vor allem auch die Kooperation mit der Frauenhilfsorganisation SOLWODI  und generell das Engagement von Django Reinhardt im  Landesverband Rheinland-Pfalz der Sinti und  Roma.