Norbert Neuser: „Bitte überdenkt den Brexit!“

SPD-Europaabgeordneter Norbert Neuser appelliert an Bürger Großbritanniens

Boppard/Brüssel. In einem länder- und parteiübergreifenden Brief hat jetzt der SPD-Europaabgeordnete Norbert Neuser gemeinsam mit weiteren Kolleginnen und Kollegen aus dem Europäischen Parlament an die Briten appelliert, den Brexit zu überdenken.

Norbert Neuser bringt in dem Brief seine Sorgen vor dem Austritt Großbritanniens aus der EU zum Ausdruck, der weder der EU noch Großbritannien Vorteile brächte. Ganz im Gegenteil: Großbritannien wird der Brexit viel Geld kosten und ein harter Brexit wird auch für Deutschland finanzielle Belastungen bedeuten.Rückblickend ist klar, dass die Brexit-Kampagne vor drei Jahren den britischen Bürgerinnen und Bürgern völlig falsche Versprechungen gemacht hat.“ Deswegen zeichne sich jetzt ab, dass immer mehr britische Wählerinnen und Wähler gerne eine Möglichkeit hätten, ihre Entscheidung zu überdenken. Angesichts der verfahrenen politischen Lage vor der Abstimmung im britischen Parlament nächste Woche solle es für ein Umdenken noch nicht zu spät sein.

„Ich würde mir wünschen“, so Norbert Neuser, „dass wir Europäer, in Großbritannien und dem Rest des Kontinents, weiter konstruktiv zusammen für ein starkes Europa arbeiten und die Zukunft gemeinsam gestalten!“