Treffen mit Friedensnobelpreisträger Muhammad YUNUS

Brüssel. Mit dem Friedensnobelpreisträger Muhammad YUNUS traf jetzt der rheinland-pfälzische SPD-Europaabgeordnete Norbert Neuser anlässlich eines Besuchs in Dhaka/Bangladesch zusammen. Im Rahmen mehrtägiger Verhandlungen einer 4-köpfigen Delegation der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament über Arbeits- und Produktionsbedingungen in der Textilbranche, die zu mehr als 80 % in die EU exportiert, hatte Neuser u.a. auch einen längeren Informationsaustausch mit Muhammad YUNUS. Er gilt mit der von ihm gegründeten GRAMEEN Bank als “Banker der Armen” gilt : Jeder hat ein Recht auf einen Kredit!

Prof. YUNUS, der sich in seinem Heimatland Bangladesch, aber auch weltweit für die Lösung von sozialen und Umweltproblemen einsetzt, unterstützt mit seiner Kritik an der Situation der Menschenrechte, der eingeschränkten Gewerkschaftsrechte und den schlechten Arbeitsbedingungen die Opposition und ist deshalb permanent Repressalien ausgeliefert. (31.03.2017)