Wichtige Gespräche in Nigerias Hauptstadt Abuja mit Vizepräsident Yumi Osinbajo und anschließend mit Sultan Sokoto, der Oberhaupt der Muslime in Nigeria ist, hat der SPD Europaabgeordnete Norbert Neuser als Mitglied der Wahlbeobachtergruppe des Europäichen Parlaments geführt.
Positiv: die beiden Präsidentschaftskandidaten haben ein Abkommen mit Unterstützung der Vertreter der Muslime und Christen unterzeichnet, für faire und friedliche Wahlen einzutreten und das Wahlergebnis anzuerkennen. Für afrikanische Verhältnisse ist dies ein Riesenfortschritt.

In der Bildmitte Vizepräsident Yumi Osinbajo, daneben Norbert Neuser MdEP und Jo Leinen, MdEP